Menu
P

 

Weltgästeführertag 2017

Den „International Tourist Guide Day“ (ITGD) gibt es seit 1990. Zahlreiche Organisationen, die dem Weltverband der Gästeführer (WFTGA) angeschlossenen sind, veranstalten ihn jährlich am 21. Februar – dem Gründungstag des Weltverbands – bzw. am Wochenende davor oder danach.

1999 hat ihn der BVGD in Deutschland als „Weltgästeführertag“ (WGFT) eingeführt. Jährlich entscheidet die Mitgliederversammlung über ein neues Thema, das dann bundesweit übernommen und von lokalen Gästeführervereinigungen umgesetzt wird. Sie bieten ehrenamtlich Führungen an und machen so auf das Berufsbild Gästeführer, ihre Professionalität und ihr Engagement für ihre Stadt oder Region aufmerksam.

Für 2017 wurde das Thema „Reformation – Zeit der Veränderung“ festgelegt und die Gästeführer WORPSWEDE-TEUFELSMOOR e.V. beteiligen sich mit zwei Sonderführungen:

Reformation in der Kunst - Malen gegen die Kunstpolitik Wilhelms II.

Zeit der Veränderung – Architektur in Worpswede

 ► Weiterlesen