Heinrich Vogeler – Der neue Mensch

Sa, 2. Apr. 2022 - 13:00

2022 feiert Worpswede den 150. Geburtstag von Heinrich  Vogeler. Besuchen sie mit uns bei diesem Rundgang die Jubiläumsausstellungen in den Museen Barkenhoff und Haus im Schluh zu Ehren des Malers, Grafikers, Designers und Architekten.

Mit seinem Barkenhoff erbaut sich der Künstler Heinrich Vogeler mit seiner Frau Martha und seinen Kindern ein Paradies, eingebettet in eine dekorative Kunst des Jugendstils. Hier verwirklicht er seinen Traum von einem Gesamtkunstwerk, indem er sein Haus mit selbst entworfener Einrichtung schmückt und dazu eine prächtige Gartenanlage gestaltet, wo er nun ein Leben in Harmonie und Schönheit mit seiner Familie und seinen vielen Gästen führen möchte.

Die bitteren Erfahrungen des Ersten Weltkrieges veranlassen den Künstler, nach einem neuen Sinn des Lebens, nach Lebensqualität und einem menschenwürdigen Zusammenleben zu suchen. Heinrich Vogeler verwandelt den Barkenhoff in eine Kommune und Arbeitsschule. Das viel beachtete Experiment war nicht nur aus finanziellen Gründen zum Scheitern verurteilt.

Während seine Frau Martha sich mit den Kindern im „Haus im Schluh“ in Worpswede eine neue Existenz aufbaut, sucht Vogeler seine neue geistige Heimat und eine neue sozialistische Kunstauffassung in der Sowjetunion.

Termin: Samstag, 02.04.2022, 13 h

Dauer: ca. 2,5 Stunden

Preis: 21 € pro Person inkl. Museumseintritt für zwei Museen

Treffpunkt und Anmeldung (erforderlich): Tourist-Information Worpswede, Bergstraße 13,
Tel.: 04792 935820 oder info@worpswede-touristik.de

Das Angebot ist auch für Gruppen individuell buchbar.

 



Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.