Worpswede erfühlen Neu!

Worpswede erfühlen, © Cornelia Hagenah

Eine Führung durch den Künstlerort für Blinde und Menschen mit oder ohne Sehbeeinträchtigung. Bei diesem Spaziergang lernen Sie den Künstlerort mit vielen Sinnen kennen.

Durch Ertasten und Hören wird die Geschichte Worpswedes – im wahrsten Sinne des Wortes – begreifbar. Die kurzweilige Führung informiert über wichtige Bauwerke, Künstler*innen und ihre Kunst, Alltagsleben früher und heute in Worpswede; unterhält Sie aber auch mit lustigen Geschichten und amüsanten Anekdoten. Dabei ist das älteste Objekt, das Sie berühren, viele tausend Jahre alt.

Die Route durch den Ort wird zuvor besprochen. Blindenhunde sind willkommen.

Leer

Dauer: 2 Stunden
Preise: 95 €
Fremdsprache: 110 €
Max. Teilnehmerzahl: zurzeit 20 Personen
Treffpunkt: Tourist-Information Worpswede oder individuell vereinbar

Ihre Gästeführerin: Cornelia Hagenah (deu, ital, franz, engl)

 

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.