Was macht der Buddha in Worpswede?

Foto: Cornelia Hagenah

Kinderführung zur Geschichte Worpswedes und des Teufelsmoores im Dialog und in anschaulichen Bildern.

Wir besuchen die Sehenswürdigkeiten, die sowohl von der Geschichte des Bauerndorfes als auch von der Moorbesiedlung erzählen. Ausführlich wird aber auch auf die Künstler eingegangen, die sich vor mehr als 120 Jahren hier ansiedelten und das Dorf mit ihren Bauten und Kunstwerken veränderten.

Leer

Dauer: 1,5 Stunden
Preise: 70 €
Fremdsprache 85 €
Max. Teilnehmerzahl: 20 (Schulklassen nach Absprache)
Treffpunkt: Tourist-Information Worpswede oder individuell vereinbar

Ihre Gästeführer:
Hartmut Balke (deu, engl)
Ingrid Gaßmann (deu)
Cornelia Hagenah (deu, ital, franz, engl)
Hans-Hermann Hubert (deu)
Kathrin Widhalm (deu, engl)

 

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.