Klaus Meyer

1751 gingen meine Ur-ur-ur-ur-urgroßeltern Cord und Mette Adelheid Meyer ins Moor auf die Siedlerstelle 10 in Wörpedorf – der ersten Moorkolonie, die im Teufelsmoor gegründet wurde. Dem ersten der Tod, dem zweiten die Not, dem dritten das Brot – so war es auch in meiner Familie; da kann man froh sein, dass das gut gegangen ist.

Als Erbteil sind mir auch nach sieben Generationen noch die Liebe zum Moor, zu seiner Geschichte und zu seinen Geschichten und vor allem zu seiner plattdeutschen Sprache erhalten geblieben. Das durfte ich 40 Jahre lang in der Grundschule und 25 Jahre beim plattdeutschen Theater bei den Worphüsern ausprobieren!

Sie können mich erreichen unter:

Telefon: 04298 3792

Email: klaus.meyer@worpswede-fuehrung.de

Sprachen: deutsch

Führungen: 
Worpsweder Gruselkabinettstückchen
Flüsterhäuser
Zwischen Himmel und Hamme
Dämmerrunde
Düstergrummeln (Gruselkabinettstückchen für Kinder)
Worpswede und das Teufelsmoor per Bus
 

 

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.